Aktuelles



Urlaub - Schiedsrichter-Ansetzer Lothar Reitmann

In der Zeit vom 31.07.2020 – 16.08.2020 befindet sich der Schiedsrichter-Ansetzer Lothar Reitmann im Urlaub. Während dieser Zeit wird ihn Christian Kliefoth vertreten. Dieser bittet alle Sportfreunde die Ansetzungen ausschließlich per Mail über christian_kliefoth@web.de oder über WhatsApp unter 0163-2580080 zu koordinieren. Sollte dies nicht möglich sein, so kann dieser selbstverständlich auch angerufen werden.

Steffen Köhler, 01.08.2020

Christian Kliefoth


Erinnerung!!!
Einladung zur 2. gemeinsamen Weihnachtsfeier
der Schiedsrichter des Landkreises Harz

Wann: Samstag den, 27.11.2020

Wo: Schützenhaus Drübeck

Einlass: 19.00 Uhr

Unkostenbeitrag: 25,-€ pro Person / dieser ist bis zum 15.11.2020 auf das Konto von Nick Strübig (Schiedsrichterkonto) zu überweisen

Die Kontodaten und weitere wichtige Informationen sind der Einladung zu entnehmen.

Einladung herunterladen

Steffen Köhler, 31.07.2020

Einladung Weihnachtsfeier der Schiedsrichter 2019


Staffeleinteilung Herren

Heute gab das Präsidium des KFV Harz die Staffeleinteilung der Herren für die Saison 2020/21 bekannt. Der Saisonstart für den Nachwuchs und die Herren ist für das Wochenende 05./06.09.2020 geplant. Rahmenterminpläne und Ansetzungen werden zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.

Die beiden Pokalwettbewerbe der Herren der Saison 2019/20 werden vorraussichtlich an den Wochenenden 21. - 23.08.2020 (Pokal des Landrates) und 27. - 29.08.2020 (Hasseröder-Pokal) ausgetragen. Die Endspielorte werden noch bekanntgegeben.

Staffeleinteilung Herren

Steffen Köhler, 17.07.2020

Planungen 2020/21


27. Juli bis 21.August kostenloser Online-Lehrgang zum Fußballschiedsrichter

Interessenten bitte schnellstmöglich beim Lehrwart Robin Enkelmann melden

Fußballschiedsrichter ein Hobby, welches im Harzkreis über 150 und deutschlandweit knapp 75.000 weitere Sportfreunde Woche für Woche, wenn der Ball rollen soll, ausüben. Damit zukünftig der Spielbetrieb im Kreis und Land weiter funktionieren kann, werden dringend neue Schiedsrichter gesucht. Daher findet zwischen dem 27.07. und 21.08.2020 in Zusammenarbeit mit den Kreisfachverbänden der vom Fußballverband Sachsen-Anhalt (FSA) organisierte 3.Junior Schiri Lehrgang statt. Unterstützt wird der FSA durch die ÖSA Sachsen-Anhalt. Bedingt durch die Corona-Pandemie handelt es sich dieses Jahr um einen Sonderlehrgang. Das heißt, die Veranstaltung findet nur in Form von Onlineschulungen statt.

Neben der Vermittlung von Grundzügen des Schiedsrichterwesens, der Regelkunde, Videobeispielen und der Thematisierung des Alltags eines Referees gibt es zusätzlich für alle Teilnehmer eine Kommunikationsschulung und ein Bewerbertraining. Nach erfolgreich abgelegter Prüfung bekommen alle Teilnehmer ihren Schiedsrichterausweis überreicht und sind dann dazu befugt Fußballspiele zu leiten. Hinzu kommt, dass man als ausgebildeter Schiedsrichter viele neue Kollegen kennenlernt, mit denen man sich austauschen kann. Außerdem erhält jeder Schiedsrichter eine Aufwandsentschädigung pro Spiel sowie die Rückerstattung der Fahrtkosten.

Die Voraussetzungen für eine Teilnahme am Lehrgang sind das Mindestalter von 14 Jahren (Ausnahmen auch ab 12 Jahren), ein internetfähiges Endgerät und die Zeit zwischen dem 27.07. und 21.08.20 um am Lehrgang teilzunehmen.

Anmeldungen für die für alle Teilnehmer kostenlose Veranstaltung nimmt ab sofort Kreislehrwart Robin Enkelmann unter der Mail: robinenkelmann@gmx.de oder Tel. +49 162 7677644 entgegen. Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen.

Der SR-Ausschuss KFV Harz

Steffen Köhler, 14.07.2020

Junior Schiri Lehrgang 2020

Quelle: www.fsa-online.de



Mannschaftsmeldung Herren bis 30.06.2020

Die Vereine werden gebeten, unbedingt die Mannschaftsmeldung für die Herrenmannschaften bis spätestens zum 30.06.2020 im DFBnet vorzunehmen.

Ein kleines Schulungsvideo zu diesem Thema findet Ihr unter dem folgenden Link:

Zum Video!

Zum DFBnet!

Steffen Köhler, 29.06.2020



Update: Spielbetrieb im FSA ruht nun bis zum 19. April

Auf Grundlage der erlassenen Verordnung der Landesregierung Sachsen-Anhalts, die einschneidende Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus beinhaltet, musste das Präsidium des FSA bereits jetzt auf die bestehende Aussetzung des Spielbetriebs reagieren, da entsprechend der Verordnung bis einschließlich 19.04.2020 untersagt ist, auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen, sowohl im Freien als auch in geschlossenen Räumen, einen Sportbetrieb durchzuführen.

Ableitend von der Verordnung der Landesregierung verlängert das Präsidium des FSA somit die bereits beschlossene Aussetzung des gesamten Spielbetriebes im Verbandsgebiet bis einschließlich 19.04.2020.

Der FSA bittet seine Vereine ausdrücklich, auch zu beachten, dass demzufolge auch jeglicher Trainings- und Freundschaftsspielbetrieb auszusetzen ist.

Zudem werden ab sofort alle Präsenztagungen, alle zentralen und dezentralen Maßnahmen der Aus- und Fortbildung sowie der Weiterbildung, auch im Schiedsrichterbereich und der Talentförderung für den gleichen Zeitraum ausgesetzt oder ggf. als Video- oder Telefonkonferenzen durchgeführt.

Rechtzeitig vor dem Ablauf der Generalabsage erfolgt am 09. April 2020 eine Information des FSA über den Fortgang und die weiteren Auswirkungen auf den Spielbetrieb.

Die Geschäftsstelle des FSA bleibt bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen.

Die Erreichbarkeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Geschäftsstelle ist jeweils von Montag bis Freitag in der Zeit von 9.00 bis 14.00 Uhr unter den bekannten Kontaktdaten und Telefonnummern gewährleistet.

Quelle: www.fsa-online.de

FSA, 18.03.2020



Hausregeltest Schiedsrichter

Liebe Schiedsrichter,

aufgrund der Absage der Schulung in Quedlinburg bieten wir euch wie bereits angekündigt als Ersatz einen Hausregeltest an. Wie gewohnt wird dieser bei Bestehen (mindestens 25 Punkte) als eine der fünf Pflichtschulungen angerechnet. Sportfreunde, die diese Möglichkeit nutzen wollen, bitten wir die Antworten per Mail an christian_kliefoth@web.de oder postalisch an dessen Anschrift (Zum Sandkolk 27, 39114 Magdeburg) bis zum 05.04.2020 zu schicken. Später eingehende Antworten werden nicht berücksichtigt!

Allen gutes Gelingen und eine gesunde Zeit!

Im Namen des SR-Ausschusses Christian Kliefoth

Regeltest herunterladen!

Christian Kliefoth, 14.03.2020



Fußballverband Sachsen-Anhalt (FSA) setzt
Spielbetrieb im Verbandsgebiet aus

Das Coronavirus stellt nicht nur die Gesellschaft vor eine große Herausforderung, sondern auch den Fußball. Maßgeblich sind die verbindlichen behördlichen Anordnungen der Gesundheitsämter auf der Grundlage des Infektionsschutzgesetzes und der Infektionsschutzzuordnungsverordnungen der Länder.

Aufgrund von zahlreichen Anfragen aus den Kreis- und Stadtfachverbänden sowie den Vereinen wurde am heutigen Tag die aktuelle Lage neu bewertet.

Nach intensiven Beratungen sind sich alle Beteiligten Gremien einig, dass der Fußballverband Sachsen-Anhalt in seinem Zuständigkeitsbereich auch eine große Verantwortung für die Gesundheit der Spielerinnen, Spieler, Vereinsvertreter, Zuschauer und aller am Spiel beteiligten Personen hat. Oberste Priorität hat dabei die Verbreitungsgeschwindigkeit des Coronavirus zu verlangsamen und so mögliche Ansteckungsketten zu verhindern.

Im Ergebnis hat das FSA Präsidium auf Antrag der Abteilung Spielbetrieb des Fußballverbandes Sachsen-Anhalt beschlossen, dass der gesamte Spielbetrieb im Verbandsgebiet ausgesetzt wird. Der Beschluss gilt für alle Spielklassen des Kreis- und Landesspielbetriebs, vom 12.03.2020 bis einschließlich 22.03.2020.

Am 23.03.2020 wird eine Neubewertung der Lage erfolgen, um ggf. weitere Informationen, Hinweise oder notwendige Schritte bekanntzugeben, die die Fortführung des Spielbetriebes in Sachsen-Anhalt betreffen, da die Folgen des Coronavirus auf die laufenden Wettbewerbe noch nicht in vollem Umfang abzusehen sind.

Die Verantwortlichen des FSA sind sich bewusst, dass diese Maßnahme einen gravierenden Einschnitt darstellt, aber aus gesellschaftlicher Verantwortung heraus zum jetzigen Zeitpunkt unumgänglich ist.

Quelle: www.fsa-online.de

ACHTUNG!!! Darunter fallen auch die geplanten Schiedsrichterschulungen bis 22.03.2020 im Bereich des KFV Harz! Als Ersatz wird zunächst ein Hausregeltest angeboten. Näheres folgt per Mail!

FSA, 12.03.2020



DEBEKA - Hallenpokal

SV Timmenrode verteidigt den Titel

Am 02.02.2020 fand in der Völkerfreundschaft Halberstadt vor mehr als 270 Zuschauern die Endrunde des DEBEKA-Hallenpokals statt. Bei diesem spannenden Turnier, mit zahlreichen sehenswerten Aktionen und Toren, konnte der SV Timmenrode seinen Titel verteidigen. Herzlichen Glückwunsch!

Aus 31 gestarteten Mannschaften hatten sich 8 Teams für die Endrunde qualifiziert. Mit den beiden Finalisten, SV Timmenrode und dem FSV 20 Sargstedt, standen dann auch die beiden Favoriten im Finale. Das Finale verlief sehr fair, was im gesamten Turnierverlauf leider nicht immer der der Fall war. Bronze sicherte sich Germania Wernigerode II vor dem TSV Deersheim.

Mit 6 Treffern sicherte sich Lorenz Haker vom SV Timmenrode die Torschützenkrone dieser Endrunde. Zwei dieser Tore erzielte er im Finale gegen den FSV 20 Sargstedt und hatte somit großen Anteil am Finalsieg seiner Mannschaft. Glückwunsch!

Bericht der Volksstimme

Steffen Köhler, 09.02.2020



Hasseröder - Hallenpokal

Der SV Darlingerode/Drübeck sicherte sich den Platz an der Sonne. Bis auf ein Unentschieden im Hinspiel gegen SV Eintracht 1911 Osterwieck e.V., gewannen sie alle Spiele. Glückwunsch!

Da es leider zu einer Terminverschiebung kam, nahmen nur 4 von ursprünglich 8 Mannschaften teil. Die 4 Teilnehmer spielten eine Doppelrunde mit Hin- und Rückspiel. Darlingerode/Drübeck erspielte sich 16 Punkte und gewann damit deutlich den Titel. Dahinter folgte FSV Grün-Weiß Ilsenburg II mit 9 Punkten und die Eintracht aus Osterwieck mit 7 Punkten. Platz 4 belegte der TSV Langeln mit 3 Punkten.

Hier geht es zur Turnierübersicht:

Hasseröder-Hallenpokal

Steffen Köhler, 30.01.2020



DEBEKA - Hallenpokal

Die Vorrunden sind gespielt und am kommenden Samstag, den 18.01.2020 stehen die zwei Zwischenrunden an. Beide Turniere werden in der Völkerfreundschaft Halberstadt ausgespielt.

Insgesamt haben sich 12 Mannschaften für die Zwischenrunde qualifiziert. Darunter sind 4 Mannschaften aus der Harzklasse und 8 Mannschaften aus der Harzliga.

Das erste Turnier beginnt um 10:00 Uhr und das zweite um 14:00 Uhr. Die Mannschaften werden gebeten spätestens 30 Minuten vor Turnierbeginn anzureisen.

Hier geht es zur Turnierübersicht:

DEBEKA-Hallenpokal

Steffen Köhler, 13.01.2020

DEBEKA Hallenpokal - Vorrunde 4 - SV Eilsdorf gegen SV Fortuna Halberstadt


Auslosung Halbfinale Hasseröder-Pokal

Am 11.01.2020 wurde in der Sporthalle Elbingerode das Halbfinale im Hasseröder-Pokal ausgelost.

Die Begegnungen wurden durch Viola Dietel und Adolf Gerber gezogen.

Folgende Paarungen wurden ausgelost:

28.03.2020 - 14:00: TSV 1912 Deersheim - TSV Zilly

29.03.2020 - 14:00: SV Eintracht Osterwieck II - FSV Reinstedt/Ermsleben

Rainer Zühlke, Steffen Köhler, 12.01.2020

Hasseröder-Pokal



Startseite
Dezember 2019